Knackige ROLV-Staffel

Am Mittwochabend wurde in der Nähe von Siegershausen TG (Karte Bätershausen) die ROLV-Staffel ausgetragen.

Nicht im Blitzlicht der Fotografen, sondern in denjenigem des Himmels reihten sich die Startläufer auf. Der folgende Donnerschlag war gleichbedeutend mit dem Startschuss. Los gings auf eine 3er-Staffel in kompakter Form. Auf dem Überlauf der ersten Strecke (der kürzesten) wurde bereits der zweite Läufer (mit der längsten Strecke) in den Wald geschickt. Im Ziel schliesslich löste der erste Läufer den dritten ab (mittlere Strecke). Tatsächlich hatten nach einer guten Stunde alle Läufer ihren Lauf absolviert. Die Bahnen verliefen grösstenteils geschickt um die grünen Waldbereiche herum – insgesamt überraschend schön zu laufen. Zwischendurch einen Weg zu nutzen, empfahl sich aber nicht nur bei grünen Stellen. Unter dichtem Baumwerk war es bereits früh am Abend eine Herausforderung Details auf der Karte zu erkennen.

Für das nächste Jahr sollten sich die OLGler ein Beispiel an der OL Regio Wil nehmen: Diese war mit 20 Staffeln am Start – wir hingegen nur mit drei. Gerade für den Nachwuchs ist es eine tolle Gelegenheit im Trainingsmodus einmal Staffelluft zu schnuppern.

Die OLG setzte auf der Startstrecke – im Gegensatz zu den anderen Clubs – auf eine geballte Ladung OL-Erfahrung.