Rheintaler OL-Cup

Im Jahr 2003 wurde der Rheintaler OL-Cup von Mario Ammann ins Leben gerufen. Seither finden jährlich zwischen Frühling und Herbst vier bis sieben Dorf-Orientierungsläufe statt. Zwischen Buechen/Staad und Montlingen wurde der Anlass schon in zwölf verschiedenen Destinationen durchgeführt, zudem auch schon in Gams und in Dornbirn/A.

Die jeweils mittwochs stattfindenden Feierabendläufe sind bestens geeignet für OL-Läufer und Laufsportlerinnen, aber auch für Spaziergänger und Familien. Vorkenntnisse oder eine spezielle Ausrüstung sind nicht erforderlich. Jeder Lauf ist eine eigene Veranstaltung. Pro Saison wird in den Kategorien Damen, Herren und Familien eine Gesamtrangliste geführt.

Die ursprünglich von Monika und Mario Ammann praktisch in Eigenregie geführte Veranstaltung kann mittlerweile auf ein treues Helferteam zählen. 2014 wurden die Helfer von der Gemeinde Oberriet gar mit dem ‚prix benevol‘ ausgezeichnet. Ebenso konstant dabei sind diverse Sponsoren, u.a. die Mosterei Kobelt aus Marbach. Dank ihr erhält seit 2003 jeder Teilnehmende am Ziel einen Becher Apfelschorle. Bei jedem Lauf sorgt eine kleine Festwirtschaft für das leibliche Wohl, in Montlingen sogar eine grössere. Denn dort tummeln sich nach dem Lauf bis gegen tausend OL-Begeisterte. 

Auskunft: ol-cup@olgsga.ch oder via Kontaktformular

Rheintaler_OL-Cup_Banner