Nachwuchsförderung

Bei der OLG St.Gallen/Appenzell steht der Nachwuchs im Mittelpunkt. Der Nachwuchs wird bei Startgeldern und Fahrkosten finanziell unterstützt. In jedem Jahr findet zudem ein OL-Lager für alle Jugendlichen der Ostschweizer OL-Vereine statt. Mit dem Sportanimationskurs und dem Einsteigerkurs werden junge, aber auch ältere Interessenten optimal an den OL-Sport und an den Verein herangeführt.

Um den Nachwuchs zu unterstützen, bietet die OLG St.Gallen/Appenzell folgendes:

  • Der Verein übernimmt für Jugendliche bis 20 Jahre die Startgelder von allen zur Einzelmeisterschaft des Regionalen OL-Verbandes (ROLV) zählenden Wertungsläufen.
  • Der Verein vergütet für die Fahrten an nationale Wettkämpfe und Schweizermeisterschaften die Billetkosten (Halbtax und 2. Klasse) maximal aber 25 Fr. pro Veranstaltung.
  • Autofahrer, die Jugendliche an Nationale Wettkämpfe oder Schweizermeisterschaften mitnehmen, haben Anrecht auf eine Entschädigung von 5 Rp. pro Kilometer und pro jugendlichem Mitfahrer.
  • In allen Fällen müssen die Entschädigungsberechtigten ihren Anspruch beim Verein geltend machen. Das Abrechnungsformular wird am Anfang und am Ende der jeweiligen Saison im Vereinsheft „schischo“ publiziert.