JEC-Start für Eliane Deininger geglückt

Eliane Deininger startete heute bei ihrer erstmaligen Teilnahme am Junioren-Europacup (JEC) erfolgreich. In Villars-sur-Ollon wurde eine Sprintstaffel ausgetragen.

Eliane war für Schweiz 3 zusammen mit Elisa Bertozzi, Andrin Gründler und Tino Polsini im Einsatz und klassierte sich in einem Teilnehmerfeld von 64 Teams auf dem hervorragenden 6. Platz. Geschlagen wurden die «Kücken» (2x Jahrgang 2000 bei Startberechtigten bis Jahrgang 1998) in einem engen Rennen lediglich von je zwei Schweizer- und Norwegerteams sowie den besten Schweden.

Am Samstag und Sonntag finden noch je ein Mittel- und Langdistanzrennen statt, flankiert von zwei Nationalen Orientierungsläufen.